Śri Tathāta0
0
00
willkommen

 

 

Tathātwamastu

 

Śrī Tathāta lehrt die zeitlose Spiritualität der Veden, der ältesten Schriften Indiens, und ein Leben im Dharma, angepasst an die heutige Zeit. Dharma ist der Weg zur harmonischen kosmischen Ordnung allen Seins. Dieses Wissen ist bereits in uns, es schläft in unserem spirituellen Herzen und wartet darauf, erweckt zu werden.

Die Menschheit steht an der Schwelle zu einem neuen Bewusstsein. Dies ist nicht nur der nächste Schritt für den Menschen, sondern für die gesamte Evolution, in der der Mensch eine zentrale Aufgabe hat: Er steht als Mittler zwischen Himmel und Erde. Die gegenwärtigen Krisen in Gesellschaft und Umwelt sind Ausdruck dafür, dass er diese Aufgabe nicht erfüllt. Er ist verstrickt in den egoistischen Tendenzen der Vergangenheit. Um den Sinn unserer menschlichen Geburt zu erfüllen und dem Willen der Zeit zu folgen ist eine Ausdehnung unseres Bewusstseins über unsere eigenen Belange hinaus auf alle Mitmenschen und die Natur des gesamten Planeten erforderlich.

Bei Śrī Tathāta geht es weniger um theoretisches Wissen oder Philosophie als vielmehr darum, konkret zu praktizieren, um spirituell voranzukommen: Oṃ-Meditation, Rezitation von gāyatrī und anderen Mantren der Veden, aiśhvara yoga, sandhyā vandana (vedisches Ritual der Opferung von Wasser) und agni hotra (vedisches Feuerritual). Er bietet uns außerdem seine speziellen Initiationen an, die zusammen mit einer regelmäßigen spirituellen Übungspraxis (sādhana) einen tiefgreifenden inneren Reinigungsprozess in Gang setzen und unser Bewusstsein erweitern. 1991 verkündete Śrī Tathāta die dharma sūtras, ein praktischer Leitfaden für die Transformation des Individuums in der heutigen Zeit.

Die vedischen Mantren und Rituale sind wie ein Schlüssel, um die göttliche Gnade herabströmen zu lassen. Diese reinigt und transformiert uns auf allen Ebenen, so dass wir immer klarer erkennen können, was für unser Leben wirklich förderlich ist und was aufgegeben werden sollte.

Eine einfache Art, die hohe Energie des gāyatrī mantra in unser tägliches Leben zu intergieren besteht darin, drei lange Om (A-U-M) zu singen, um uns innerlich zu verbinden, dann eine persönliche Absicht zu visualisieren oder den heiligen Sinn des Mantras zu erinnern, dann 8, 12, 24, 36, 54 oder 108 gāyatrī zu rezitieren und anschliessend zu meditieren. Am Ende der Meditation kann die vollständige Erfüllung der Absicht visualisiert werden. Als Abschluss dieser kraftvollen spirituellen Praxis kann einmal Om shanti shanti shantihi mit vor dem Herzen gefalteten Händen rezitiert werden, um die Energie von Frieden auf allen Ebenen der Existenz zu verteilen.


______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

aktuelle Veranstaltungen:

  

Erlebe die Kraft der Mantren

 

Erfüllung und innerer Frieden

mit Gāyatrī Mantra, Om-Meditation

und Bhajans (spirituelle Lieder)

 

Das gāyatrī mantra gilt als die Essenz der Veden, der Quelle der indischen Spiritualität. Es ist wie ein Schlüssel für die geistige Welt. Durch seine Rezitation in der Gruppe entsteht ein starkes spirituelles Energiefeld, welches sowohl das individuelle als auch das kollektive Bewusstsein anhebt und zu Frieden und Harmonie in uns selbst und der ganzen Welt beiträgt.

Beschreibung: Wir rezitieren gemeinsam 108 gāyatrī (ca. 25 Minuten) und verbinden uns anschliessend in der Om-Meditation mit dem Höchsten Licht, das wir in uns und in der Welt ausstrahlen. Zum Abschluß singen wir bhajans (spirituelle Lieder) als Ausdruck unserer Hingabe und Verehrung des Göttlichen in all seinen Aspekten.

Du bist eingeladen, 10-15 Minuten früher da zu sein, um gut „anzukommen“. Nach dem Programm gibt es die Gelegenheit, uns bei einem Tee kurz auszutauschen.

 

Jeder ist willkommen - keine Vorkenntnisse erforderlich

 

 

jeden 3. Sonntag im Monat

zeitgleich in München und Nürnberg

20. Oktober 2019 von 10:30-11:30 Uhr

 

München-Ost: Perfect Women, Ismaninger Str. 6, 81675 München

München-West: Naturheilpraxis Ilona Angelika Fischer, Nymphenburger Str. 213, 80639 München

Nürnberg: Navuna House, Hagenstr. 9, 90461 Nürnberg

Energieausgleich: 10€

Info/Anmeldung:

München-Ost (nur mit Anmeldung): muenchen-ost@sritathata.de oder Tel. 0173 3689697

München-West (nur mit Anmeldung): ilonafischer3@aol.com oder Tel. 0152 34537832

Nürnberg: nuernberg@sritathata.de oder Tel. 09151 9085311

 


Sonntag, 27. Oktober 2019 von 10:30-11:30 Uhr

Heilzentrum Helios, Am Stadtpark 95, 90409 Nürnberg

Energieausgleich: 10€

Leitung: Harikrishna Hubert Rehm

Anmeldung: nuernberg@sritathata.de oder Tel. 09151 9085311

 

 

Sonntag, 27. Oktober & Sonntag, 24. November 2019 von 10:30-11:30 Uhr

Yoga, Hubertusstraße 5, 80639 München

Anmeldung: Naturheilpraxis Ilona Angelika Fischer

ilonafischer3@aol.com oder Tel. 089 14 29 37

 

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Einführung und Rezitation des Gāyatrī Mantra

Sonntag, 17. Dezember 2019 ab 20:15 Uhr (Einlass ab 20 Uhr)

 

Das Gāyatrī Mantra ist das Mantra für unsere Zeit. Die Rezitation seiner 24 Silben geht in Resonanz mit den 24 elementaren Prinzipien im menschlichen Körper und Geist. Es bringt uns sofort auf eine höhere Schwingungsebene. Es hilft uns, in Harmonie zu sein und den Herausforderungen dieser Zeit kraftvoll zu begegnen. Wir werden den tieferen Sinn des Mantras erfassen und durch Meditation auf uns wirken lassen. Klang ist Heilung auf tiefer Ebene.


Biodanza, Altheimeck 12, Münchner Innenstadt

Anmeldung: Naturheilpraxis Ilona Angelika Fischer

ilonafischer3@aol.com oder Tel. 089 14 29 37

Beitrag: 20 €

 

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


 

Neujahrsretreat in Königstein/Oberpfalz

 

Der Verein Tathata Vrindham veranstaltet vom 3.-6. Januar 2020 im Seminarhaus Kunstmühle in Königstein/Oberpfalz ein Neujahrsretreat. Alle, die interessiert sind an Meditation, Mantrarezitation und vedischen Ritualen wie Puja, Sandhya Vandana und Agni Hotra sind dazu herzlich eingeladen.

Das Seminarhaus Kunstmühle ist sehr reizvoll in einer schönen Wandergegend mit viel Wald und Felsen gelegen und hat mit natürlichen Materialien renovierte Zimmer. Eine große Küche mit Essraum für die gemeinsame Verpflegung sowie ein Yogaraum und ein schöner Garten mit überdachtem Feuerplatz für Agni Hotra stehen zur Verfügung.

Adresse: Seminarhaus Kunstmühle, Unterer Markt 28, 92281 Königstein


Teilnahmegebühr:  45€

Anmeldung: bis spätestens 21. Dezember 2019 an nuernberg@sritathata.de

 

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


 

aiśhvara yoga

 

Atemübungen, Mantra-Rezitation, Friedensmeditation und Bhajans nach Śrī Tathāta

 

aiśhvara yoga ist eine kurze und effektive Zusammenstellung spiritueller Übungen von Śrī Tathāta für unsere heutige Zeit. Es besteht aus einfachen Atemübungen, Mantra-Rezitation, Meditation und bhajans (spirituelle Lieder). aiśhvara yoga reinigt und harmonisiert unsere Energie, Geist und Gefühle.

 

Termine in Erlangen

Info/Anmeldung:

Medha 0176 72228519

erlangen@sritathata.de

 

Termine in München

Info/Anmeldung:

Mahasweta 0173 3689697

muenchen-ost@sritathata.de

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Erwachen des Dharma

Tathata Vrindham, Verein (Hrsg.)
10,00 Buch
Jetzt probelesen

Beschreibung

Der Mensch ist das Edelste aller Geschöpfe. Leider spiegelt unser aktueller Lebensstil dies nicht wieder. Sri Tathata konfrontiert uns mit unseren eigenen Schwächen und den Fehlentwicklung der heutigen Gesellschaft. Er appelliert an unseren inneren Wunsch nach Veränderung und schenkt uns ein klares Verständnis, was Dharma bedeutet und welchen Platz wir als Menschen in dieser Welt einnehmen könnten.


Dharma ist der zeitlose Beitrag der spirituellen, indischen Tradition zum Wohl der ganzen Menschheit, aber er fällt uns nicht in den Schoß, sondern muss von einem wahren Meister gelehrt werden, der die Befähigung dazu hat.

Śri Tathātas Leben und seine Botschaft sind nicht voneinander zu trennen. Deshalb erzählt er selbst im zweiten Teil des Buches von den Begebenheiten und Erfarungen seines Lebens, die seine Autorität begründen, den Dharma zu lehren.

 

 ______________________________________________________________

 

  

 

dharmayanam - Das Gefäß des Dharma

Śri Tathāta
14,90 Buch 
10,99 E-Book
jetzt probelesen

Beschreibung

Wir befinden uns an einem Wendepunkt der Zeit. Dergöttliche Wille wartet darauf, dass wir als Menschen zu einer harmonischeren, friedlicheren Lebensweise finden, die sich im Einklang mit dem kosmischen Rhythmus befindet. Die Prinzipien des vedischen Dharma können uns dabei eine äußerst wertvolle Hilfe sein.

Mit atemberaubender Offenheit schildert Śri Tathāta in diesem Buch bedeutende Ereignisse seines Leben aus der Perspektive eines vollkommen verwirklichten Wesens, die der gewöhnlichen menschlichen Wahrnehmung verschlossen sind. Seine Worte haben die Kraft, das Herz und die Seele eines jeden Menschen zu berühren, der sich nach einem erfüllteren Leben in Harmonie mit der Schöpfung sehnt.



Verein Tathata Vrindham    info@sritathata.de